Free Shipping within Germany for all orders over 350 €.

1898 gründeten vier Geschäftsleute an den Ufern des Flusses Saucon in Kutztown, Pennsylvania, die Firma Saucony. Zwölf Jahre später eröffnet Abraham Hyde unabhängig davon ein Schuhgeschäft unter dem Namen A.R. Hyde & Sons. Die Firma produziert Slipper, die aus Überresten von Bodenbelägen und Kleidung hergestellt wurden und die ein großer Erfolg waren. Weitere 22 Jahre später, im Jahr 1932, erweitert Hyde das Sortiment mit Rollschuhen. Dies ist das erste Schuhwerk, das extra für eine Sportart entwickelt wurde. Kurze Zeit später wird 1938 die Hyde Athletic-Reihe mit Baseball- und Bowlingschuhen sowie Rollerskates erweitert. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs produziert Hyde ab 1942 Stiefel für die amerikanischen Streitkräfte. Ein Meilenstein der Firmengeschichte markiert das Jahr 1963, in dem die Firma Hyde die Schuhe herstellt, die erstmals von einem amerikanischen Astronauten während eines Raumspaziergangs getragen wurden.